Aktuelles - Detailansicht

Montag, 07. April 2014

Neues Planungstool für Breitband-Powerline-Netze - CrossPlanIT

Mit unserer Software-Neuentwicklung CrossPlanIT wird der Aufwand, die Planung, die Planungsänderung und die Dokumentation von Breitband-Powerline-Netzen erheblich minimiert.

Um  die Vernetzung intelligenter Messsysteme im Rahmen des bevorstehenden Roll-outs zu realisieren, bietet Breitband-Powerline bekanntlich eine schnell zu realisierende technische Alternative, die sich die bestehende Stromnetzinfrastruktur zu Nutze macht.

Bisher erfolgte das Netzdesign für die Breitband-Powerline-Technik zu großen Teilen manuell, was entsprechende Fachkenntnisse voraussetzte. Die GIS-Dokumentation der Netze erfolgte obendrein in einem weiteren Arbeitsschritt. Künftig kann das Design des Netzes durch das von ESN bereitgestellte Werkzeug softwareunterstützt erfolgen. Der Planungs- und Planungsänderungsaufwand sowie mögliche Planungsfehler werden dadurch erheblich minimiert. Mit CrossPlanIT wird auch, neben einem Netzplanungstool, die automatische Kostenkalkulation für das Powerline-Netz im Mittel- und Niederspannungsbereich zur Verfügung gestellt. Durch die intelligente Verarbeitung bereitgestellter GIS-Daten zu Straßen, Gebäuden, Haushalten, Ortsnetzstationen und dem Mittel- /Niederspannungsnetz werden detaillierte geografische Netzübersichten erzeugt. Die Software verarbeitet die bereitgestellten Daten in einem an die Planungsregeln für Powerline-Netze orientierten Algorithmus. Neben der geografischen Darstellung des Powerline-Netzes und der Möglichkeit, die Pläne für die Dokumentation ins GIS zu importieren, werden spezifische Materiallisten und Investitionsübersichten bereitgestellt. Damit ist eine saubere Abschätzung der Kosten für die Infrastrukturmaßnahme möglich.