Aktuelles - Detailansicht

Mittwoch, 03. Dezember 2014

Erfolgreiche smarter|mobile®-CAIGOS-GIS-Integration

Die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH und deren Tochtergesellschaften TaunaGas Oberursel (Taunus) GmbH und Wasserversorgung Steinbach (Taunus) GmbH setzen in der Betriebsführung den Technischen Betriebsmanager (TBM) ein.

 

Die drei Gesellschaften organisieren und managen mit TBM sämtliche Aufgaben in der Wartung und Instandhaltung in den Sparten Gas, Wasser und Gebäudemanagement.

 

Ziel der TBM-Einführung war die Optimierung der abteilungsübergreifenden Prozesse auf Basis eines systemunterstützten reibungslosen Ablaufs und damit einhergehend, eine Reduzierung der Papierschnittstellen. Die Lösung ist eine hochintegrierte Anwendung. Sämtliche Objektdaten werden im CAIGOS-GIS geführt, die Erfassung der Auftragsstammdaten erfolgt führend im SAP. Beide Systeme übergeben ihre Daten an TBM, der die Terminierung, Disponierung, Abwicklung und Nachverfolgung der Wartungsaktivitäten managt und transparent macht.

 

Wie Sven Kleinschmidt, verantwortlicher GIS- und TBM Administrator im Stadtwerke-Unternehmensverbund, bereits im Anwenderforum 2013 berichtete, wurden abteilungsübergreifende, durchgängige Prozesse mit der Schaffung von automatisierten Schnittstellen zwischen dem kaufmännischen SAP, dem technischen TBM und dem GI-System CAIGOS erreicht. Des Weiteren wurden die Außendienstmitarbeiter mit mobilen Geräten und einer smarter|mobile®-Installation ausgestattet, über die die Kommunikation zum Aufgabenmanagement zwischen Innen- und Außendienst auf direktem Wege und transparent für alle abläuft. smarter|mobile® für TBM ist die mobile Anwendung für die Aufgabenbearbeitung aus dem TBM für den Außendienst. Sämtliche Aufgaben des TBM stehen über das mobile Endgerät im Feldeinsatz zur Verfügung, können angezeigt und bearbeitet sowie Ergebnisse hierzu erfasst werden. Auch verbundene Dokumente, wie beispielsweise Videos, Bilder, Bedienungsanleitungen etc. lassen sich über smarter|mobile® für TBM abrufen und einsehen, sowohl online als auch im Offline-Betrieb.

 

Um den Informationsbedarf des Außendienstes noch weiter zu unterstützen, erfolgte eine intensivere Integration von smarter|mobile® zum GI-System „CAIGOS-Globe“, und Mitte November 2014 wurde der Applikationssprung vom smarter|mobile® in CAIGOS erfolgreich umgesetzt. Im Außendiensteinsatz ist damit die Verknüpfung zu allen zugehörigen Informationen des GIS aus der Wartungsaufgabe heraus gegeben. Mit einem Klick kann der Monteur jetzt direkt aus seiner Aufgabe das Objekt in der Karte des CAIGOS-Globe visualisieren. Durch Kopplung der beiden auf dem mobilen Gerät vorhandenen web-basierten Systeme ergibt sich damit ein vollständiger digitaler Datenfluss. Bisherige Missverständnisse oder notwendige Rückfragen bei der Aufgabenbearbeitung im Außendienst werden auf ein Minimum reduziert. Sven Kleinschmidt erklärt hierzu: „Die Aufgabenbearbeitung ist für unsere Service-Mitarbeiter noch einfacher geworden, da sie die Informationen des GI-Systems schnell ohne Medienbruch im Zugriff haben.“

 

 

Darüber hinaus wird in diesem Jahr smarter|mobile® für TBM auch für die Aufgabenbearbeitung im Bereich des Zählerwechsels eingesetzt werden und damit ein weiterer Meilenstein zur Realisierung von Effizienzsteigerungen erreicht.

 

Leitet Herunterladen der Datei einProjektbericht herunterladen.