Aktuelles - Detailansicht

Freitag, 24. April 2015

Erfolgreicher TBM-Einsatz bei den Entsorgungsbetrieben der Landeshauptstadt Wiesbaden

Die Abteilung Kanalbetrieb der Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) arbeitet seit einigen Monaten produktiv mit dem Technischen Betriebsmanager "TBM" in den Bereichen der Betriebsmittelverwaltung, der Verwaltung und Disposition von Aufgaben sowie der mobilen Abarbeitung und Rückmeldung der Ergebnisse. Die hohe Integration in die IT-Landschaft reduziert den Aufwand für Doppelerfassungen (z.B. Zeiterfassung) und sorgt für eine einheitliche Datenbasis im Smallworld GIS und TBM.  Die erste positive Prüfung der Revision auf Wirtschaftlichkeit und Sinnhaftigkeit des Projektes hat die Entscheidung der ELW bestätigt.

 

Die ELW betreiben das Wiesbadener Kanalnetz und Anlagen für die Abwasserreinigung. 2013 startete die Abteilung Kanalbetrieb - unterstützt durch eine externe Beratungsfirma - mit der Einführung des Betriebsführungssystems "TBM". Ziel der Softwareeinführung war die Realisierung einer einheitlichen Betriebsführung zur Sicherstellung der technischen, wirtschaftlichen, sicherheitstechnischen und rechtlichen Anforderungen.

 

Im zweiten Schritt wird der Bereich der Abwasserreinigung mit zwei Klärwerken und 50 Sonderbauwerken mit TBM arbeiten und Mitte des Jahres seine Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten ausstatten. Danach berichten wir ausführlicher über das Projekt.