Aktuelles - Detailansicht

Dienstag, 14. Juli 2015

Rechtssichere Leitungsauskunft mit LineRegister bei den Stadtwerken Kiel

Mit LineRegister stellen Netzbetreiber Pläne und Informationen über Leitungstrassen und Einbauten rund um die Uhr online zur Verfügung. Die Unterlagen werden für registrierte Baufirmen, Planer, Architekten und Behörden automatisch generiert und zum Download bereitgestellt.

 

Die Stadtwerke Kiel AG hat sich Ende 2014 auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten im Prozess der Planauskunft für die innovative Lösung entschieden. Mit der stetig steigenden Zahl an Planauskünften und dem damit einhergehenden Anstieg des Arbeitsaufwandes wurde es nötig nach neuen modernen Lösungen zu suchen, die einen hohen Automatisierungsgrad  bieten.

 

Mit Öffnet internen Link im aktuellen FensterLineRegister setzen die Stadtwerke Kiel auf ein webbasiertes und rechtssicheres System, das durch die Auslagerung von Arbeitsaufwänden durch Self-Service zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beiträgt. Das moderne Auftreten der Planauskunft wird neben der Informationsbereitstellung unabhängig von Öffnungszeiten zu einem Imagegewinn beitragen.

 

Seit der Produktivsetzung im März dieses Jahres wurden bereits über 2.000 Planauskünfte mit LineRegister bearbeitet. Damit hat die neue Online-Planauskunft sich gut bewährt und ist aus dem Anwenderalltag nicht mehr wegzudenken.

 

„Wir sind begeistert von der Lösung, die es uns ermöglicht automatisiert auch DXF Netzauskünfte inklusive eventuell vorliegender Veränderungsskizzen zu erteilen. ESN hat uns bei der Einführung unkompliziert und schnell unterstützt.“, so Thomas Panatzek, Leiter der Netzinformation bei den Stadtwerken Kiel. „ Dadurch haben wir einen Automatisierungsgrad in der Netzauskunft von über 90% erreicht. Durch steigende Anforderungen nach mehr und zielgerichteter Information werden wir die Workflows auch noch weitergehend anpassen müssen, bei deren Umsetzung uns ESN begleiten wird“.