Aktuelles - Detailansicht

Montag, 07. September 2015

Die Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH setzt im Instandhaltungsmanagement auf TBM

Die Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH (MWA) in Kleinmachnow hat die ESN nach einem intensiven Auswahlverfahren und einer Teststellung mit der Implementierung der Software "Technischer Betriebs-Manager - TBM" zur Unterstützung der Wartungs- und Instandhaltungsprozesse in den Fachbereichen "Trinkwasser" und "Abwasser" beauftragt. Nach dem Motto "Wir kümmern uns täglich um die Qualität Ihres Wassers"  sind die MWA Dienstleister für die Wasser- und Abwasserzweckverbände "Der Teltow" und "Mittelgraben" und managen alle Aufgaben im Kontext der Wasserver- und Abwasserentsorgung.   

 

Mit dem TBM-Einsatz werden folgende Ziele verfolgt:

  • Gestaltung effizienter und transparenter Arbeitsprozesse
  • Kompakte und übersichtliche Informationen über Anlagenbestände auf Basis einer zentralen und für alle Mitarbeiter verfügbaren Informationsplattform
  • Umfassende und professionelle DV-gestützte Instandhaltung unter Berücksichtigung des Technischen Regelwerks
  • Transparentes und übersichtliches Auftragsmanagement, verbunden mit der Optimierung des Ressourceneinsatzes
  • Die Gewährleistung der Nachweispflicht durch ein vereinfachtes Berichtswesen und hohe Transparenz über die Betriebsführungsprozesse

 

Im ersten Schritt sollen bis Ende 2015 das Störungsmanagement und die Hydrantenwartung entsprechend dem technischen Regelwerk umgesetzt sowie die Monteure mit mobilen Endgeräten über smarter|mobile ausgerüstet werden.

 

Wir bedanken uns für den Auftrag und freuen uns auf eine langjährige Partnerschaft.