Aktuelles - Detailansicht

Donnerstag, 01. Oktober 2015

Stadwerke Winsen (Luhe) GmbH: Produktivstart für das Störungsmanagement mit TBM

Die Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH hat Ende September 2015 das TBM|Störungsmodul eingeführt und produktiv in Betrieb genommen. Sämtliche Störungen aus 2015 sind bereits erfasst und die Daten stehen für die Weiterbearbeitung zur Verfügung wie auch alle zukünftigen Störungen im TBM dokumentiert und mit der neuen Software gemanagt werden. Ab 2016 erfolgt dann auch das Reporting an die BNetzA, den DVGW und den VDE/FNN mit Hilfe des TBM|Reportmoduls und der zuvor eingeführten TBM-GIS-Kopplung mit dem Smallworld GIS, die für die Synchronisation der Datenbestände sorgt.

 

Die Planungen gehen schon weiter. Als nächste Schritte sind die Einführung der TBM-Module für die Instandhaltung in der Sparte Strom sowie die mobile Aufgabenbearbeitung einschließlich der Zeiterfassung für die Monteure in Arbeit.