Aktuelles - Detailansicht

Dienstag, 22. März 2016

Einheitliches Betriebsmittelinformationssystem bei der Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH & Co. KG und der BRAWAG GmbH

Die BRAWAG GmbH ist der Wasserver- und Abwasserentsorger in der Stadt Brandenburg an der Havel. Das Unternehmen hat den TBM als Betriebsführungssoftware bereits seit einigen Jahren im Einsatz und verfügt deshalb über gute Erfahrungen im Umgang mit dem System.

 

Dies bildet die beste Basis für den Aufbau des neuen, einheitlichen Betriebsmittelinformationssystems unter dem Dach der Muttergesellschaft Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH – zu diesem Schluss kamen die Verantwortlichen der Stadtwerke und beauftragten ESN nach Abschluss und Auswertung eines umfangreichen Auswahlverfahrens.

 

In zunächst drei Einführungsschritten werden die Einführung des Basissystems sowie die Unterstützung der Prozesse Entstörung und Instandhaltung in den Sparten Strom, Gas, Fernwärme und Informationstechnik realisiert, wobei jeweils die Netze und Anlagen dieser Sparten einbezogen sind.

 

Schwerpunkte sind dabei die Integration des vorhandenen GISX auf Datenbank- und Anwendungsebene, die Migration zahlreicher existierender Datenbestände in den einheitlichen TBM-Datenbestand mittels des TBM-Transfertools sowie die sukzessive Ausrüstung der mobilen Mitarbeiter mit modernen Endgeräten und der innovativen Anwendungsfamilie smarter|mobile und smarter|maps.

 

Das für beide Seiten herausfordernde Einführungsprojekt startete im Januar 2016 und wird bis Ende Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein. Sich anschließende Einführungsschritte für die Prozesse Planung und Bau sowie Arbeitssteuerung sind bereits konzipiert.