2017 - Hier waren wir vertreten

Meister-Erfahrungsaustausch, Lübeck-Travemünde, 5./6.12.2017

Am 5. und 6. Dezember findet der Meistererfahrungsaustausch in Lübeck-Travemünde statt.

Informieren Sie sich über die technischen Veränderungen im Regelwerk und über aktuelle Fragen zur Wasserbeschaffenheit und Trinkwassergüte. Auch neue Techniken rund um die Wassergewinnung, -förderung und -verteilung sowie Möglichkeiten zur Überwachung und Instandhaltung der Wasserwerksanlagen und des Rohrleitungsbaus werden thematisiert.

ESN ist auf der begleitenden Fachausstellung vertreten und präsentiert innovative Lösungen rund um das Instandhaltungsmanagement mit folgenden Schwerpunkten:

  • Technisches Betriebsmanagement mit Öffnet internen Link im aktuellen FensterTBM
  • IT-gesteuerte, systematische und einfache Gefährdungsbeurteilung für jeden einzelnen Arbeitsplatz im Unternehmen mit Öffnet internen Link im aktuellen FensterTBM|BdA
  • Öffnet internen Link im aktuellen Fenstersmarter|mobile und Öffnet internen Link im aktuellen Fenstersmarter|maps – TBM- und GIS-Daten mobil für den Außendienst
  • Integration von TBM und der mobilen GIS-Kartenauskunft smarter|maps mit Opens internal link in current windowTBM|MapIntegration
  • Zustands- und bedeutungsorientiertes Aufgabenmanagement mit Opens internal link in current windowTBM|Anlagenbewertung
  • Opens internal link in current windowTBM|Zähler- und Gerätemanagement unterstützt als integrierte Anwendung die Steuerung und Überwachung sämtlicher Aufgaben im Zähler- und Gerätewechsel sowie im Ein- und Ausbau.

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Nils Harms

Klaus Pohl

Telefon: +49 4307 821-244      

Telefon: +49 4307 821-113

E-Mail: Opens window for sending emailNils Harms

E-Mail: Opens window for sending emailKlaus Pohl

 

 

 

XXIV. Zähler-Fachtagung, Bad Langensalza, 14./15.11.2017

Der Arbeitskreis "Zähler- und Messwesen" des VDE Thüringen veranstaltet am 14. und 15. November 2017 seine Fachtagung schon zum 24. Mal. Schirmherr der Veranstaltung ist die NETZE Bad Langensalza GmbH. Fokusthema dieser Veranstaltung ist das Smart Metering. Branchenexperten und Referenten beleuchten rechtliche und gesetzliche Aspekte des Themas und die daraus resultierenden Herausforderungen für die Praxis.

Zur Unterstützung des Rollout-Massenprozesses mittels Workforce-Management wird ESN am 14. November 2017 einen Vortrag halten und ihre entsprechende Lösung auf Basis des Betriebsführungssystems TBM vorstellen. Diese Lösung bildet die FNN-Prozesse des Rollouts intelligenter Messsysteme ab und rundet damit das bereits sehr breite Anwendungsspektrum des TBM um den wichtigen Kernprozess „Zählermanagement“ ab.

Sie haben Interesse an der Veranstaltung?

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei Opens window for sending emailBritta Lochny.

Arbeitskreis LineRegister, 24.10.2017, Leverkusen

Am 24. Oktober 2017 findet wieder unser Arbeitskreis LineRegister statt. Er tagt dieses Mal in Leverkusen bei unserem Kunden Energieversorgung Leverkusen.

Themen sind neben neuen Features und Funktionen des aktuellen Releases auch die Vorstellung der ersten Version von Auswertungen & Statistiken. Der Austausch mit unseren Kunden, die Diskussion über Anforderungen und Wünsche für die weitere Entwicklung stehen selbstverständlich ebenfalls auf dem Programm.

 

Veranstaltungsdatum:

24. Oktober 2017

Veranstaltungsort:






Energieversorgung Leverkusen
GmbH & Co. KG
Overfeldweg 23
51371 Leverkusen

Beginn:



09:30 Uhr Begrüßungskaffee
ab 10:00 Uhr Präsentation und Diskussion

Veranstaltungsende:

ca. 15:30 Uhr

Zimmerkontingent ESN     
23./24.10.2017:




Lindner Hotel BayArena
Zimmerpreis inkl. Frühstück: 98,10 €
Buchbar unter: + 49 214 8663 703 oder
E-Mail: Opens window for sending emailZimmerbuchung

Anmeldung an:
      


Britta Lochny
Per Opens window for sending emailE-Mail oder
telefonisch: +49 234 97133 55     

 

Ansprechpartner für weitere Informationen

Klaus Pohl

Telefon:+49 4307 821 113                            
E-Mail:Opens window for sending emailKlaus Pohl

 

DVGW-Fachtagung NRW, 13./14. Juni 2017, Leverkusen

Am 13. und 14. Juni 2017 findet die DVGW-Fachtagung der Bezirksgruppe NRW dieses Jahr in Leverkusen statt. Zwei Tage lang tagen die Fachleute der Gas- und Wasserversorgung in der BayArena und informieren sich über neueste Entwicklungen und Themen der Branche.

Mehr als 100 Aussteller haben sich für die begleitende Fachausstellung angemeldet.

Informieren Sie sich an unserem Stand über die Themen aus der Technischen Betriebsführung und Lösungen für den mobilen Einsatz auch im Störungsmanagement.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch auf den Seiten des DVGW Opens external link in new windowhier.

Ansprechpartner

Klaus Pohl

Telefon+49 4307 821-113
E-MailOpens window for sending emailKaus Pohl

 

 

 

21. Symposium Versorgungswirtschaft, 12. Juni 2017, Schwentinental

Am Montag, den 12. Juni 2017 findet das 21. Energiewirtschaftliche Symposium statt, dieses Mal mit dem Fokusthema "E-Mobility - Elektromobilität im Realitätscheck".

Besuchen Sie die Veranstaltung, die in den Räumen der ESN EnergieSystemeNord GmbH stattfindet und diskutieren Sie mit den Masterstudentinnen und -studenten der Fachhochschule Kiel, die sich mit den Detailfragen dieses aktuellen Themas in ihren Masterarbeiten auseinandergesetzt haben.

Wir freuen uns, drei interessante Referenten für die Diskussion gewonnen zu haben. So beleuchtet Christian Klaiber von der Initiative ZukunftsMobilität aus Baden-Württemberg die finanziellen Aspekte der E-Mobilität aus verschiedenen Perspektiven. Und vor Ort sind der Bürgermeister von Sprakebüll, Karl-Richard Nissen, der gemeinsam mit Christian Andresen, solar-energie andresen GmbH, das zukunftsorientierte Konzept "e-mobiles Dorf Sprakebüll" vorstellt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie dem Initiates file downloadEinladungsflyer.

Ansprechpartnerin

Britta Lochny

Telefon+49 234 97 133-55                         
E-MailOpens window for sending emailBritta Lochny

 

Wir freuen uns auf Sie!

SWUG, 30. Mai bis 1. Juni 2017, Bamberg

Wir sind auf der SWUG vertreten! Unser diesjähriger Auftritt läuft unter dem Motto: Software - Service - Schulung!

Informieren Sie sich über unser umfangreiches Smallworld-GIS-Produktportfolio mit unseren Modulen und Fachschalen speziell zugeschnitten für die Energiever- und Entsorgungswirtschaft. Lassen Sie sich smarter|maps mit Redlinig-Funktion präsentieren oder unser neues Zusatzmodul 'Breitbandnetz' zur Stromfachschale.

Insbesondere unser GIS-Service- und Dienstleistungsangebot zeichnet uns in unseren Projekten aus. Informieren Sie sich über unsere projektspezifischen Entwicklungen sowie unsere Expertise in der Fachberatung insbesondere hinsichtlich der Anforderungsanalyse und im Hinblick auf Erfassungsrichtlinien.

Auch in den Themen Datenerfassung und -fortführung ist ESN Ihr professioneller Partner. Sprechen Sie mit uns vor Ort und erfahren Sie, wie Sie mehr aus Ihren Daten machen können.

Mit unserem umfassenden Schulungsangebot, das von Inhouse-Schulungen bei uns oder bei Ihnen vor Ort bis hin zu Online-Schulungen und Webinaren reicht, machen wir Sie fit für den Umgang mit Smallworld. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Für Sie vor Ort sind Heidrun Holdschick, Tobias Pinnenberg, Holger Giese, Uwe Köhler und Thomas Voigt.

Weitere Informationen zum SWUG-Tagungsprogramm und zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten der Opens external link in new windowSWUG.

ZMP - Zählen Messen Prüfen, 10. und 11. Mai 2017, Leipzig

Anfang Mai findet wieder der FNN-Fachkongress "Zählen - Messen - Prüfen" statt. Nach wie vor ist eines der Hauptthemen der Smart-Meter-Rollout. Mittlerweile ist der Einbau moderner Messeinrichtungen und intelligenter Messsysteme rechtsverbindlich vorgeschrieben, aber noch sind viele Fragen ungeklärt.

Der Kongress widmet sich mit vielen Vorträgen und Diskussionsforen den Herausforderungen, die die Politik und der Gesetzgeber für das Messwesen vorgeben.

ESN ist gemeinsam mit der GISA auf der begleitenden Fachausstellung vertreten. Informieren Sie sich über unsere innovativen Lösungen im Smart-Metering. Mit unserer WFM-Lösung steuern und planen Sie den gesamten Prozess des Zählerwechsels einschließlich automatisierter Terminabstimmung, Ressourcen- und Materialdisposition bis zur Inbetriebnahme der intelligenten Zähler. Erste Projekte sind in der Umsetzung. Wir informieren Sie gern und freuen uns, Sie in Leipzig zu sehen.

 

Unsere Ansprechpartner vor Ort:

Thomas Voigt

Tel. 09131 53 38 541

E-Mail Opens window for sending emailThomas Voigt

Onlineportale zur Einholung von Leitungsauskünften, 04.04.2017, Bonn

Am 4. April 2017 veranstaltet der DVGW eine Fachveranstaltung zum Thema Online-Portale zur Einholung von Leitungsauskünften im eigenen Tagungszentrum in Bonn.

Sowohl der rechtliche Rahmen und die Haftung bei elektronischen Verfahren wird thematisiert wie auch Beiträge der Stadt Hamburg und der Stadtwerke München über den Umgang mit der Online-Auskunft aus der Praxis berichten.

ESN ist mit einen Expertenvortrag auf der Veranstaltung vertreten. Tobias Pinnenberg referiert über die Möglichkeiten der unternehmenseigenen Online-Auskunft mit dem Werkzeug LineRegister.

Weitere Informationen können Sie dem Initiates file downloadVeranstaltungsflyer entnehmen.

 

Unser Referent auf der Veranstaltung:

Tobias Pinnenberg

Telefon: 04307 821-148

E-Mail: pinnenberg@esn.de

17. LIS-Anwenderforum, 28.-29.03.17, Münster

Ende März findet das 17. LIS-Anwenderforum in Münster statt. Zwei Tage lang dreht sich alles um die Neuerungen aus dem LISnovus- und LISclassic-Umfeld. Interessante Neuheiten, informative Vorträge und spannende Projektdarstellungen erwarten Sie.

Schwerpunktthemen 2017 sind

  • Flächenbuchhaltung - Damit Sie wissen, was Ihnen gehört
  • Integration - Alle Informationen auf den Punkt gebracht
  • Wertsicherung - Komplexes einfach handhaben
  • smarter|app Anwendungen und Ergänzungen -
    Passgenaue Kundenlösungen erstellen

Weitere Informationen können Sie dem Initiates file downloadEinladungsflyer entnehmen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Sie in Münster zu sehen. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2017.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich an:

Britta Lochny

Telefon: 0234 97133-55

E-Mail: Opens window for sending emailBritta Lochny

 

Tag der Geodateninfrastruktur SH, 23.02.2017, Kiel

Besuchen Sie uns auf dem Tag der Geodateninfrastruktur Schleswig-Holstein am 23. Februar 2017 im Audimax der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Die Geodateninfrastruktur ist ein wichtiger Baustein des E-Governments in Schleswig-Holstein sowie Bestandteil der bundesweiten Entwicklung. Ziel ist der einfache Zugang zu Geobasis- und Geofachdaten für eine vielfältige Nutzung und die Schaffung von Mehrwerten.

Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die technische Infrastruktur des Landes. Neben einer hochwertigen Datenbasis sind die Datennetzinfrastruktur, die Rechenzentren und die Werkzeuge von besonderer Bedeutung.

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich der Fernerkundung und besuchen Sie uns auf der begleitenden Fachausstellung. Wir informieren Sie gemäß unserem Motto "Wir digitalisieren Prozesse! Geodaten in den Bereichen Management, Integration, Auskunft, Planung und mobile Einsätze"  über unsere umfassenden GIS-Lösungen und deren Unterstützung in den genannten Bereichen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Opens external link in new windowLandesamtes für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein zum GDI-Tag oder im Initiates file downloadEinladungsflyer.

 

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Tobias Pinnenberg

 

Klaus Pohl

Tel.: 04307 821-148

 

Tel.: 04307/821-113

E-Mail: Opens window for sending emailTobias Pinnenberg

 

E-Mail: Opens window for sending emailKlaus Pohl

 

Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!