Flächenmanagement optimieren in Industrie und Handel

Immobilien- und Grundstücksflächen fallen zwar nicht in die Kerngeschäftsprozesse eines Industrie- oder Handelsunternehmens, stellen aber dennoch einen großen Teil der Ressourcen eines Unternehmens dar. Besonders für Industrie- und Handelsunternehmen, egal welcher Größe und aus welcher Sparte kommend, ist die Bereitstellung von Flächen für den Betrieb eine zentrale Aufgabe, die die Wirtschaftlichkeit und die Rentabilität sichern und verlässliche Zahlen für die Bilanzierung liefern.

Übersichtliches Flächenmanagement

Den Lebenszyklus der Flächen und Gebäude eines Unternehmens in einer Anwendung bündeln zu können und so alle Stadien vom Ankauf über die interne Vermietung, Aufteilung und Verpachtung abzubilden, ist für ein modernes und effizientes Flächenmanagement unabdingbar. Auch Informationen über die Historie der Grundstücke sind von Interesse.

Auskunft vereinfachen

Unternehmen, die ihre Flächen intern in unterschiedlichen Abteilungen verwenden oder diese beispielsweise in Franchise-Systemen extern verpachten, benötigen ein verlässliches Auskunftssystem, das sowohl die Historie als auch den aktuellen Stand einer Fläche oder des Gebäudes liefern kann.

Passgenaue Lösungen für hohe Ansprüche

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Softwarelösungen für die Immobilienbranche kennen wir die unterschiedlichen Ansätze und Belange unserer Kunden und die des Marktes. Der modulare Aufbau von LIS ermöglicht es, unterschiedlichen Unternehmen mit unterschiedlichen Ausrichtungen eine Lösung zu bieten, die die Immobilie als Ganzes sieht und in allen Aspekten verwaltet. Kosten werden optimiert, Renditen verbessert und Abläufe gebündelt.

Die Software LIS bietet bedarfsgerechte Anwendungsmodule und Dienstleistungen in den oben genannten Bereichen. Diverse Schnittstellen erlauben die nahtlose Integration in die Softwarelandschaft.