Wie unterstützt LISnovus die Datenverarbeitung?

Das Liegenschaften-Informations-System ist eine innovative Lösung für die Liegenschaftsverwaltung.

Die ALKIS-Schnittstelle ermöglicht die automatisierte Ersteinrichtung und Aktualisierung von Buchdaten unter Nutzung von ALKIS-Abgaben und liefert damit eine immer aktuelle, auf LISnovus optimal zugeschnittene Geodatenbasis als Grundlage für darauf aufsetzende Fachvorgänge. Die Buchdaten umfassen Flurstücke sowie Personen- und Bestandsdaten (Grundbuch mit Bestandsverzeichnis und Abt. I).

LISnovus übernimmt auf Wunsch die kreditorische Abrechnung von Entschädigungszahlungen und sonstigen Zahlungen. Basis der Abrechnungen sind die Informationen zu Forderungen und Verbindlichkeiten aus Gestattungs- und Dienstbarkeitsverträgen. Buchungen lassen sich so nachvollziehen und im fachlichen Kontext verifizieren. Der Abrechnungsvorgang wird dabei als geführter Prozess der beteiligten Stellen durchlaufen, der damit endet, dass der Beleg nach Freigabe und Prüfung gedruckt und protokolliert wird. Das LISnovus-Standardprotokoll stellt alle notwendigen Informationen für das Finanzbuchhaltungssystem zur Verfügung.