Zielsetzung und Technik

Zielsetzung

opusP® hat den primären Zweck in Unternehmen und Organisationen:

  • Geschäftsvorfälle durch eine vorgangsgesteuerte Aufgabenbearbeitung zu unterstützen,
  • fachrelevante Daten rollenbasiert mittels Datensichten zu verwalten und
  • benutzerspezifische Auswertungen und Berichte aus Daten und Vorgängen zu erstellen.    

Oberstes Ziel ist es, durch den Einsatz von opusP® mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Sicherheit und mehr Servicequalität zu schaffen. Hierzu werden im Unternehmen vorhandene Daten und Anwendungen handhabbar in die vorgangsgesteuerte Aufgabenbearbeitung eingebunden. 

Technik

Die WEB 2.0-Plattform opusP® ist vollständig unter Java entwickelt und basiert auf der Java Enterprise Edition (JEE). Dabei greift opusP® nicht nur umfänglich auf die Standards, Werkzeuge und Methoden dieser Technologie zurück, sondern nutzt auch weitere Komponenten und Open Source „Frameworks“ wie JBoss Application Server mit EJB3.0, JBPM, Aviviti, GWT oder Hibernate.