GIS|Störungsanalyse

Das Modul GIS|Störungsanalyse stellt einen Dialog bereit, mit dem Auswirkungen von Störungen analysiert werden können.

Das Modul erkennt nach dem Durchlaufen der Analyse, welche Seite der zur Störung gehörenden Leitung noch versorgt wird und welcher Strang einen Ausfall erfährt. Es wird sofort eine Liste mit den betroffenen Objektklassen erstellt.

In der Hauptkarte und in der internen Welt wird das Ergebnis farbig dargestellt. Der unversorgte Strang und der Strang von der Störung zum Versorgungspunkt sind somit sofort gut zu erkennen.