Wirtschaftliches Management Ihrer Betriebsmittel

Wartungs- und Instandhaltungsmanagement ist ein wesentlicher Kostenaspekt für Unternehmen mit einem großen Anlagenbestand. Die Betriebsmittel stellen das Kapital des Unternehmens dar, fallen sie aus oder treten Störungen auf, hat dies schnell erhebliche finanzielle Auswirkungen.

TBM - Effizientes Instandhaltungsmanagement

TBM ist eine effiziente Lösung für das Informations- und Organisationsmanagement, mit deren Einsatz sich erhebliche Rationalisierungseffekte realisieren lassen.

TBM basiert auf der Betriebsführungssoftware GS von Öffnet externen Link in neuem FensterGreengate und wurde speziell für die Belange der Energie- und Wasserwirtschaft weiterentwickelt.

Sämtliche Anlagen werden als Objekte geführt und unterliegen einem umfassenden und fachgerechten Instandhaltungsmanagement. Dies beinhaltet eine integrierte Aufgaben-, Personal- und Terminplanung, die entsprechend den Wartungsintervallen und -listen systemgestützt durchgeführt werden. Nichts gerät in Vergessenheit, alle Anlagen unterliegen einer planmäßigen Wartung. Dies sichert eine perfekte Pflege Ihrer Betriebsmittel und damit Ihren unternehmerischen Erfolg.

Für wen ist TBM konzipiert

Als branchenunabhängige Lösung entwickelt, wird TBM von unseren Kunden aus den Bereichen der Ver- und Entsorgungswirtschaft und der Industrie eingesetzt. Spezielle Fachschalen in diesen Bereichen bilden die spezifischen Anforderungen ab und erlauben einen schnellen Softwareeinsatz.

Aufgrund der Flexibilität von TBM ist der Einsatz in jedem Unternehmen mit entsprechendem Anlagenbestand möglich.

Die Vorteile des Softwareeinsatzes

TBM organisiert Betriebsabläufe und strukturiert Informationen. Schlanke Prozesse und effiziente Abläufe sind das Ergebnis.

Ein optimal gepflegter Anlagenbestand bedingt Kostensenkungen aufgrund minimierter Ausfallzeiten. Darüber hinaus ermöglicht die transparente Datenbasis kurze Reaktionszeiten bei Schadensmeldungen und ermöglicht eine systematische Stör-, Schadens- und Schwachstellenanalyse.