TBM|Reportmodul (BNetzA, FNN, DVGW)

Das TBM|Reportmodul unterstützt die spartenspezifische Meldung von Versorgungsunterbrechungen an die Branchenverbände DVGW, den VDE-FNN sowie die Bundesnetzagentur und ist eng verzahnt mit dem TBM|Störungsmanagement.

Dabei werden die Ereignisse, die mit den Störungsmodulen in TBM erfasst wurden, gemäß den Vorgaben der Bundesnetzagentur, des DVGW und des VDE-FNN aufbereitet und komfortabel sowie automatisiert an die XML-Webservices des jeweiligen Verbandes bzw. an die Bundesnetzagentur geliefert.

Funktionsbeschreibung

  • Diese Module sind separate Lösungen, die auf den Daten des TBM|Störungsmanagements basieren und von daher nur in Verbindung mit diesem Modul zu sehen sind.
  • ein separater Benutzer für den Zugriff
  • Die Strukturdaten der Versorgungsunterbrechungen werden spartenweise aus den TBM-Objektklassen ausgelesen und als XML-Dateien in der geforderten Form aufbereitet.
  • Die Datenprüfung erfolgt durch Programmroutinen, sind diese korrekt durchgelaufen werden die Daten automatisiert übertragen

Nutzen

  • komfortable Zusammenstellung der Strukturdaten
  • nach erfolgter Plausibilitätsprüfung automatisierte Übertragung an die jeweiligen Webdienste