TBM|Störungsmanagement

Das TBM|Störungsmanagement ist eine umfassende und flexible Lösung für den Netzbetrieb zur zentralen Erfassung und Dokumentation von Störungsmeldungen. Sie ist spartenweise aufgebaut und kann somit flexibel an die Vorgaben des Netzbetreibers angepasst werden. Das Modul ist Voraussetzung für die Abgabe der geforderten Reports an die Bundesnetzagentur, den DVGW und den FNN.

Funktionsbeschreibung

  • Objektbezogene Dokumentation eingehender Störungsmeldungen
  • Vordefinierte Abfragen zur Störungsauswertung
  • Dokumentation der Tätigkeiten und Maßnahmen:

    • Benachrichtigte Personen, Firmen oder Institutionen
    • Speicherung der Ankunfts- und Abfahrtszeiten am bzw. vom Störungsort
    • Aufgaben zur Störungsbehebung
    • In Verbindung mit TBM|TomTom automatische Benachrichtigung und Navigation zum Störungsort.

  • Auf Basis der Daten des Moduls TBM|Störungsmanagement können in Verbindung mit TBM|Reporting die Meldungen an die BNetzA, den DVGW und den VDE-FNN regelkonform erstellt werden.
  • Pflichtfelder und Plausibilitätsprüfungen
  • Sichere Eingabe durch Nutzung von Auswahllisten
  • Nutzung von Störungsformularen mit frei konfigurierbarer Störungsnummer

Nutzen

  • Spezifische, flexible Lösungen für die Aufnahme, Bearbeitung, Dokumentation und Auswertung von Störungen in den Sparten Strom, Gas, Wasser, Fernwärme und Kanal
  • Benutzerorientierte effiziente Störungsaufnahme
  • Sämtliche Daten stehen für das Reporting an die Branchenverbände zur Verfügung und können mit Hilfe des Moduls TBM|Reporting zusammengestellt und aufbereitet werden