Anbindung an TomTomWork

Mit der Anbindung der TBM-Software an ein mobiles Navigationsgerät von TomTomWork realisieren wir erstmalig eine Lösung für die 'Connected Navigation'.

Die 'Connected Navigation' bietet die Möglichkeit, Fahrzeuge effizient zu steuern und zu koordinieren. Direkt aus TBM heraus können Meldungen mittels einer Zwei-Wege-Kommunikation an das mobile Navigationsgerät übertragen werden.

Die TBM-Störmeldungen werden direkt mit dem TomTomWork-Gerät verbunden. Läuft z. B. in der Leitstelle eine Störmeldung auf, wird diese per Mausklick über die TBM-Software-Option auf das TomTomWork-Gerät übertragen. Der Einsatzort mit den Adressdaten und Anmerkungen erscheint auf dem Display des Navigationsgerätes und der Auftrag kann sofort angenommen werden. In der Leitstelle, oder an jedem TBM-Arbeitsplatz, kann dann der Auftragsstatus verfolgt werden. Sie erhalten somit Informationen über die Annahme des Auftrages, ob der Mitarbeiter bereits vor Ort ist, er den Einsatzort erreichen wird oder ob der Auftrag erledigt wurde.

Die TBM Anbindung an TomTomWork bietet Ihnen:

  • einfache, eindeutige Navigation
  • schnelle Reaktion auf Aufträge
  • schnelle und wechselseitige Kommunikation zwischen Büro und Außendienst, somit gutes Management
  • professionelle Berichte (Fahrtenbücher, Zeiterfassung,..)
  • lokalisieren der Fahrzeuge
  • Einsparungs- und Optimierungspotential von ca. 30 %
  • Reduzierung der Fahrtkosten
  • Reduzierung der Fahrtzeiten
  • Motivation durch transparente Auftragsbearbeitung
  • Steigerung der Qualität und Effizienz

Die Funktionalitäten der 'Connected Navigation' lassen sich auf viele Bereiche der TBM-Software ausdehnen. So können die Features natürlich an die Aufgabenerstellung angebunden werden. Weitere Informationen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.tomtomwork.de